Wir werden selbst zum Schriftsteller

Interessantes zur Gestaltung von Comicbuchromanen


Wie das Wort schon sagt, ist ein Comicbuchroman eine Mischung aus Comic und Roman. Genau das ist auch das besondere an "Gregs Tagebuch". Durch die kleinen selbstgezeichneten Comics ist es deutlich einfacher den Inhalt zu verstehen und vorallem kann das "Kopfkino" so erst richtig starten. Die Zeichnungen in dem Buch unterstützen Gregs Witze und sind einfach cool - man schaut sie sich gerne an!
Um selbst einen Comicromanbeitrag zu schreiben der genauso lustig und cool ist, wie in "Gregs Tagebuch", sind hier ein paar Tipps, die dir helfen sollen.

Beginnen wir mit den Zeichnungen/Comics:
Hier sind einige Tutorials, die dich beim Zeichnen eines Comics unterstützen sollen. Zuerst einmal, wenn es darum gehen soll, die Figuren aus Gregs Tagebuch nachzuzeichnen, oder auch einen eigenen Comicromanbeitrag über DEINEN Schulalltag zu gestalten.
Hier sin zwei hilfreiche Videos, wie man die Hauptcharaktere Greg und Rupert ganz einfach nachzeichnen kann (zu finden unter Youtube: 1. Viedeo, 2. Video):

Unless otherwise stated, the content of this page is licensed under Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License